Da wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen…

Wir sind ein Fahrradcafé mit Fahrradverleih direkt am Oder-Neiße Radweg in der Nationalparkgemeinde Stolpe, am östlichsten Rand der Uckermark.

Auf unserer sonnigen Terrasse direkt am Kanal können unsere Gäste selbst gemachtes Eis, frisch gebackenen Kuchen und Speisen mit lokalen, saisonalen Zutaten genießen. Dazu vermieten wir Tourenfahrräder und Bambus E-BIkes für den Ausflug in den Nationalpark Unteres Odertal und geben Tourentipps und Infos zu den besten Sehenswürdigkeiten.

Dazu haben wir in der historischen Altstadt von Angermünde eine zweite Niederlassung unseres Fahrradcafés, wo wir neben unserer Kaffeebar einen Fahrradservice und -Verleih anbieten.

In Angermünde bieten wir nicht nur eine Reparatur- und Pannenservice an, hier werden auch historische Fahrräder im Auftrag liebevoll restauriert und Custom-Räder nach Kundenwunsch entworfen.

Wir setzen auf ökologische Werte und nachhaltiges Wirtschaften.

Jenny ist Gründerin und gelernte Köchin. Sie fährt ein 1974 Zieleman Rennrad und schätzt das Fahrradfahren als guten Ausgleich zur Backleidenschaft.

Mike ist Zweiradmechaniker Geselle und steht auf gemuffte Stahlrahmen-Rennräder. Er trinkt nicht nur leidenschaftlich gerne Kaffee, sondern tut ihn auch für Euch zubereiten. Ihr findet ihn in unserer Niederlassung in der Berliner Strasse 58 in Angermünde.

Das Fuchs und Hase Fahrradcafé in Stolpe befindet sich im neu entstehenden Kulturpark auf dem ehemaligen Betonwerkgelände des Dorfes, einer naturnah liegenden Industriebrache, die zum kreativen Raum und Zukunftsort umgenutzt wird. Das Café ist in den Räumen der ehemaligen Betriebsküche des alten Betonwerks situiert.

Unsere Kaffeebar und Fahrradservice befinden sich im historischen Altstadtkern von Angermünde in der Berliner Strasse 58.